DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZ

Wir, die Firma Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Bauunternehmen. Auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer uns anvertrauten personenbezogenen Daten legen wir großen Wert und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher und gut aufgehoben fühlen.

Im Weiteren erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite, bei Nutzung unseres Kontaktformulars oder bei Bewerbungen über unseren sicheren Bewerberzugang erfassen und wie Ihre Daten danach verwendet werden.

ZWECKBESTIMMUNG DER DATENVERARBEITUNG

Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung ist ein Dienstleistungsunternehmen der deutschen Bauwirtschaft. Mit standardisierten Prozessen erstellen wir für Privat- und Firmenkunden Rohbauten nach Maß und entwickeln unsere selbst gesteckten Ziele der Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit am Bau und Abfallwirtschaft stets weiter.

Alle Ihre personenbezogenen Daten werden von uns im gesetzlich zulässigen Rahmen oder nach Einholung Ihrer Einwilligung, sofern diese vorgeschrieben ist, erhobenen und dienen dem Zweck der Erfüllung an uns gestellter Aufgaben und Erreichung unserer Unternehmensziele.

VERANTWORTLICHE STELLE IM SINNE DER DATENSCHUTZGESETZE

Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung
Löwenberger Straße 30
90475 Nürnberg

Persönlich haftende Gesellschafterin:        Fallert & Schmidt GmbH
Geschäftsführer:                                             Sebastian Fallert | Steffen Schmidt

BEGRIFFLICHKEIT GEM. DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG (DS-GVO)

PERSONENBEZOGENE DATEN (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO)

„(1) „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.“

VERARBEITUNG (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO)

„(2) „Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.“

VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

AUFRUF (BESUCH) UNSERER WEBSEITE

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch vorübergehend Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen, sogenannte Server-Logfiles, beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. (Rechtsgrundlage: DS-GVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f))

KONTAKTFORMULAR UND E-MAIL-KONTAKT

Durch die Bereitstellung unseres Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre getätigten Angaben – Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon – werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen verarbeitet. (Rechtsgrundlage: DS-GVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f))

Sofern Sie dieses Kontaktformular nutzen um ein Angebot anzufordern oder bereits in einem Kundenverhältnis zu uns stehen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer getätigten Angaben zur Durchführung vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen. (Rechtsgrundlage: DS-GVO Artikel 6 Abs. 1 lit. b))

Alternativ ist auch eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse: info@fallert-schmidt-bau.de möglich. In diesem Fall werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

JOBANGEBOTE UND KARRIERE

Für die Übermittlung Ihrer sensiblen Bewerberdaten und -unterlagen möchten wir Ihnen auf unserer Webseite einen sicheren Übertragungsweg anbieten.

Die von Ihnen bereitgestellten Angaben – Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon – sowie die in Ihren Bewerbungsunterlagen bekanntgegebenen Daten werden von uns zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und im Falle der Einstellung für die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten als Arbeitgeber verarbeitet.
(Rechtsgrundlage: Artikel 6 Abs. 1 b) und § 26 BDSG)

WEITERGABE AN DRITTE

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann erfolgen, soweit es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist oder ein weisungsgebundener Dienstleister/Auftragsverarbeiter tätig wird. Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage des Art. 28 Abs. 1 DS-GVO.

Ferner erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund rechtlicher Verpflichtungen an öffentliche Stellen, wie Finanzbehörden und Sozialversicherungsträger, z. B. bei Begründung eines Arbeitsverhältnisses oder eines Auftragsverhältnisses.

Des Weiteren kann eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet werden, wenn es zur Rechtsverfolgung erforderlich ist. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzeswidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen.

Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen, sofern Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen. (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Abs. 1 lit. f))

Wir verkaufen Ihre Daten nicht an Dritte, noch vermarkten wir sie anderweitig.

COOKIES

Für die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite werden sogenannte Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser von der Webseite auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie dienen dazu die Nutzung der Webseite für Sie einfacher zu gestalten.

Bei den für unsere Webseite verwendeten Cookies handelt es sich regelmäßig um lediglich für die Dauer Ihres Besuchs gültige Cookies („Session Cookies“). Diese Session Cookies werden automatisch mit dem Verlassen der Webseite wieder von Ihrem Endgerät gelöscht. Sofern Ihnen auf der Webseite die Möglichkeit zur Nutzung eines persönlichen Benutzerzugangs angeboten wird, verwenden wir zusätzlich ein über die Dauer Ihres jeweiligen Besuchs hinausgehendes Cookie, in dem die zur Anmeldung auf der Webseite erforderlichen Informationen zur Erleichterung späterer Zugriffe gespeichert werden. Dieses Cookie hat eine Lebensdauer von neunzig Tagen und wird anschließend automatisch gelöscht.

Die für diese Webseite verwendeten Cookies enthalten keine Viren und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Personenbezogene Daten werden in den für diese Webseite verwendeten Cookies nicht gespeichert.

Sofern Sie das Setzen von Cookies unterbinden möchten, bieten alle gängigen Browser entsprechende Einstellungen zum Blockieren und Löschen von Cookies an. Ein Blockieren der Cookies kann jedoch dazu führen, dass das Webangebot nicht, oder nicht im vollen Umfang wahrgenommen werden kann.

SICHERHEIT

Um sicherzugehen, dass Ihre Daten bei der Übermittlung nicht von Unbefugten gelesen werden, verschlüsseln wir unsere komplette Webseite nach aktuellem Stand der Technik. Die aktive Verschlüsselung erkennen Sie am „https“ in der Adresszeile Ihres Browsers.

Fallert & Schmidt Bau GmbH & Co KG – Bauunternehmung trifft die gesetzlich geforderten, technischen und organisatorischen Maßnahmen um personenbezogene Daten vor Verlust, Vernichtung, Manipulation und unberechtigten Zugriffen zu schützen.

LÖSCHUNG BZW. SPERRUNG DER DATEN

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder gesperrt.

Eine weitergehende Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt generell nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in die Datenverarbeitung oder Datennutzung eingewilligt haben.

IHRE BETROFFENENRECHTE

AUSKUNFT (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht von dem Verantwortlichen, Firma Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung, jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten im Umfang des Art. 15 DS-GVO zu erhalten.

BERICHTIGUNG (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht von dem Verantwortlichen, Firma Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung, die Berichtigung Sie betreffender unzutreffender personenbezogener Daten ohne unangemessene Verzögerung zu verlangen.

Gemäß Art. 5 Abs. (1) d) müssen personenbezogene Daten „sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein; dabei sind alle angemessenen Maßnahmen zu treffen, damit personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke ihrer Verarbeitung unzutreffend sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden („Richtigkeit“).

LÖSCHUNG (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben das Recht von dem Verantwortlichen, Firma Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten ohne unangemessene Verzögerung gelöscht werden („Recht auf Vergessenwerden“).

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten ohne unangemessene Verzögerung zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a) Die Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung auf die sich die Verarbeitung bezogen hat und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten.

c) Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.

RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen, Firma Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten verlangen.
  • Der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung gegenüber Ihnen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen Ihre personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

DATENÜBERTRAGBARKEIT (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

WIDERSPRUCHSRECHT (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) oder lit. f) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche, Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung, stellt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Für die Anmeldung Ihrer vorstehenden Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an Ihre nachgenannten Ansprechpartner.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Ihren Widerruf zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Wahrnehmung Ihrer vorgenannten Betroffenenrechte richten Sie mit Wirkung für die Zukunft bitte an:

PER POST:                                                                                                   PER E-MAIL:

Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung                  kontakt@fallert-schmidt-bau.de
Sebastian Fallert / Steffen Schmidt
Löwenberger Straße 30
90475 Nürnberg

Für Fragen bzw. für Auskünfte über Ihre personenbezogenen Daten bzw. über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten oder deren Korrektur oder Löschung, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

PER POST:                                                                                                     PER E-MAIL:

Datenschutzbeauftragter                                                                          datenschutz@fallert-schmidt-bau.de
c/o Fallert & Schmidt GmbH & Co KG
– Bauunternehmung
Löwenberger Straße 30
90475 Nürnberg

RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns unzulässig ist, haben Sie das Recht, sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Diese können Sie wie folgt kontaktieren:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach

Tel.:        0981 / 53 1300
Fax:        0981 / 53 98 1300
E-Mail:   poststelle@ida.bayern.de

DISCLAIMER

Alle Webseiten, die mit www.fallert-schmidt-bau.de verlinkt sind, unterliegen ausdrücklich nicht der Kontrolle und Verantwortung der Firma Fallert GmbH & Co KG – Bauunternehmung. Dies betrifft sämtliche Aspekte: Inhalte, Verfügbarkeit, Genauigkeit – sowie alle Angebote, Links oder Werbeanzeigen. In keinem Fall haftet die Fallert & Schmidt GmbH & Co KG – Bauunternehmung für Schäden oder Verpflichtungen, die im Rahmen der verlinkten Websites aufgetreten sind bzw. eingegangen wurden.

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: 16.08.2018

(V2)