Das Unternehmen

Fallert & Schmidt Bau – seit über 70 Jahren Ihr kompetenter Partner

Das Bauunternehmen Fallert & Schmidt Bau GmbH & Co. KG ist ein echtes Nürnberger Original. Seit der Gründung 1946 befindet sich der Firmensitz in der fränkischen Metropole. Als Familienbetrieb wird Fallert & Schmidt Bau bereits durch die 2. und 3. Generation geführt. Seit Juli 2014 ergänzt ein familienfremder Prokurist die Geschäftsleitung. Unser Bauunternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Die Schwerpunkte unseres Unternehmens liegen in Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau, sowie Sanierungs- und Umbauarbeiten jeglicher Art und Größe.

Seit unserer Gründung vor mehr als 70 Jahren hat sich unser Unternehmen stetig weiterentwickelt und ist erfolgreich mit der Zeit gegangen. Wir gewährleisten als modernes Unternehmen eine gleichbleibend hohe Qualität für rundum zufriedene Kunden. Fallert & Schmidt verzeichnet fortwährend Erfolge.  Dies ist nicht nur erfreulich für unser Unternehmen, sondern macht uns wirtschaftlich zu einem sicheren Partner für Bauherren in der Metropolregion Nürnberg, Fürth und Erlangen, sowie überregional in den Regionen München, Stuttgart und dem Rhein-Main-Gebiet.

Geschäftsleitung

Sebastian Fallert

Maurermeister

1999  Polier Fallert & Schmidt GmbH & Co. KG

2003 Bauleiter Fallert & Schmidt GmbH & Co. KG

2006 Geschäftsführender Gesellschafter Fallert & Schmidt GmbH & Co. KG

2009 Gründung der Fallert & Schmidt Wohn- und Gewerbebau GmbH & Co. KG

Steffen Schmidt

Dipl. Bauingenieur FH

1996  Bauleiter Fallert & Schmidt GmbH & Co. KG

2006 Geschäftsführender Gesellschafter Fallert & Schmidt GmbH & Co. KG

2009 Gründung der Fallert & Schmidt Wohn- und Gewerbebau GmbH & Co. KG

2009 Vorstandsmitglied der Bauinnung Nürnberg

Firmenhistorie

Nach dem zweiten Weltkrieg liegt Nürnberg in Trümmern. Trotz der erschwerten Rahmenbedingungen entscheiden sich Maurermeister Max Fallert und Bauingenieur Friedrich Schmidt Chancen zu nutzen. Im März 1946 gründeten beide die Bauunternehmung Fallert & Schmidt OHG. In den ersten Jahren stehen vor allem große Wohnungsbauprojekte an, später erfolgen Großprojekte für Industriebauten.

1977 firmierte mit dem Übergang der Geschäftsführung von der Gründergeneration auf die heutigen Senioren Walter Fallert und Rudolf Schmidt die OHG in eine GmbH & Co. KG um. Neben größeren Bauprojekten, erfolgten auch immer wieder Reparaturaufträge und kleinere Bauvorhaben, die Fallert & Schmidt Bau auch die Zeit der Energie- und Wirtschaftskrise erfolgreich überstehen ließen. In den darauffolgenden Jahrzehnten erweiterte sich der Aktionsradius deutlich über die Metropolregion Nürnberg hinaus.

Im Jahr 2006 wurde der Kreis der Gesellschafter um die Söhne Sebastian Fallert und Steffen Schmidt erweitert, die auch aktiv in die Geschäftsführung eintraten und das Unternehmen heute gemeinsam leiten. 2014 wurde die Geschäftsführung durch einen Prokuristen erweitert. Der Wohnungsbau ist jedoch geblieben: Noch heute sind große Projekte wie Wohnbausiedlungen Bestandteil des Geschäftes.

  • Gründung: Fallert & Schmidt Bau

    Max Fallert und Friedrich Schmidt gründen die Bauunternehmung Fallert & Schmidt im März 1946. Mit fünf Mitarbeitern werden von einer alten Unterkunftsbaracke aus erste Bauaufträge projektiert, wie die Erweiterung der katholischen Pfarrkirche St. Sebald in Altenfurt.

  • Wohnungsbau: Pirckheimer Straße

    Das wichtigste Betätigungsfeld des Bauunternehmens war von Anfang an der Wohnungsbau. Bereits 1949 errichtete Fallert & Schmidt einen Neubau: ein Wohnblock mit 30 Wohneinheiten in der Pirckheimerstraße, Nürnberg.

  • Neue Geschäftsräume: Grünbergerstraße

    Fallert & Schmidt Bau verlagert sich von der ehemaligen Baracke in die neuen Geschäftsräume in der Grünbergerstraße.

  • Neubau: Kirche Altenfurt

    Im Auftrag der Diözese Eichstätt entsteht der Neubau der katholischen Kirche in Altenfurt. 1954 wird die Kirche feierlich eingeweiht.

  • VdK-Siedlung Altenfurt

    Großes Wohnungsbauprojekt in Altenfurt: Für den VdK, heute als Sozialverband VdK Deutschland e.V. bekannt, entsteht als Neubauprojekt eine Siedlung mit 27 Wohnungen in Altenfurt.

  • Wiederaufbau SAF

    In den Nachkriegsjahren erfolgten die ersten größeren Projekte, wie der Wiederaufbau der SAF, später Standard Elektrik Lorenz, noch später dann Alcatel. Das Wirtschaftswunder hält auch bei Fallert & Schmidt Einzug. Durch die gute Auftragslage wächst das Unternehmenauf 130 Mitarbeiter an.

  • Eintritt 2. Generation Geschäftsführung

    Der erste Generationenwechsel vollzieht sich: Die beiden Senioren übergeben die Geschäfte an ihre Söhne. Walter Fallert und Rudolf Schmidt führen Fallert & Schmidt Bau weiter.

  • Verlagerung Betriebshof

    Der „Lagerplatz“ in Altenfurt wird an den heutigen Standort in der Grünbergerstr. 23 verlegt.

  • 50. Jubiläum Fallert & Schmidt Bau

    Ein halbes Jahrhundert ist seit der Gründung des Bauunternehmens vergangen.

  • Die 3. Generation Fallert & Schmidt

    Sebastian Fallert und Steffen Schmidt übernehmen die Geschäftsführung von ihren Vätern.

  • 60 Jahre Fallert & Schmidt

    Bereits seit 60 Jahren ist das Bauunternehmen in der Metropolregion Nürnberg erfolgreich. Der Aktionsradius wurde bereits innerhalb der letzten Jahre erweitert: Fallert & Schmidt ist nun auch mit Projekten im Großraum München und Mainz vertreten.

  • Fundament Kunstinstallation Nürnberg

    Für eine 17 Meter hohe Kunstinstallation am Schönen Brunnen in Nürnberg liefert Fallert & Schmidt das Fundament.

  • Gründung der Fallert & Schmidt Wohn- & Gewerbebau GmbH & Co. KG

    Zur Abwicklung von Schlüsselfertig-Bauprojekten wird die Fallert & Schmidt Wohn- und Gewerbebau GmbH & Co. KG gegründet. 

  • Umzug in die neuen Geschäftsräume

    Fallert & Schmidt Bau ziehen in die neuen Geschäftsräume in der Löwenberger Straße 30 in 90475 Nürnberg.

  • Erweiterung der Geschäftsführung

    Wolfgang Schindler ist seit 2014 bei

    Fallert & Schmidt Bau als Prokurist tätig.

Erfolgsfaktoren

Unsere Strategie? Der gute Ruf unseres Unternehmens. Wir sind ein etablierter, zuverlässiger und vor allem leistungsstarker Partner. Erfolgsfaktoren unseres Bauunternehmens sind eine schnelle und zuverlässige Abwicklung der Aufträge, sowie ein qualifizierter Mitarbeiterstamm. Das persönliche Engagement der Geschäftsführer garantiert einen direkten Draht zu Mitarbeitern und Kunden. Fehlerquellen werden eliminiert, auf Änderungen kann mit maximaler Flexibilität schnell reagiert werden.

Unsere Unternehmungsführung basiert auf Kompetenz, Erfahrung und Offenheit. Die Unternehmenskultur unseres Bauunternehmens ist familiär geprägt. Gegenseitiger Respekt, gemeinsame Freude an solider Arbeit und sichere wirtschaftliche Verhältnisse sind die Grundlagen unseres Betriebes.

Gute Gründe für Fallert & Schmidt

  Etabliertes Bauunternehmen mit sehr gutem Ruf und hohem Stammkundenanteil

  Motiviertes und leistungsfähiges Team

   Nachhaltiges Wirtschaften und gleichbleibend hohe Qualität

   Breites Angebotsspektrum und fundierte Branchenkompetenzen

Unsere Qualität ist Ihre Sicherheit!

Standardisierte Prozesse gewährleisten eine systematisch geringe Fehlerquote. Unsere hochqualifizierten Mitarbeiter und Chefs auf den Baustellen sorgen dabei für eine gleichbleibend hohe Qualität. Durch die offene Kommunikation zwischen Kunden, Geschäftsleitung und Mitarbeitern von Fallert & Schmidt Bau, kann schnell auf Änderungen oder Anpassungen reagiert werden. Unsere absolute Genauigkeit gewährleistet sichere Qualität für Ihre Bauprojekte!